Back to All Events

Gesänge von Johann Sebastian Bach mit Dorothee Mields

  • Barocksaal Universitätsplatz 6 18055 Rostock (map)

Gesänge von Johann Sebastian Bach mit Dorothee Mields

Dorothee Mields

Dorothee Mields

För de ierste Upführung von de Kantate „Mein Herze schwimmt im Blut“ ton 11. Sünndag n. Trin., vermodlich  1714 in de Weimarer Schlosskirch, stünn´ Bach woll blot wennig Musiker un Sänger prat. Näben de Strieker gäw dat blots een Oboe, een vierstimmig´  Chor ton Afschluss fählt. Laterhen hett  Bach disse Kantate in Köthen un öftereens in Leipzig noch eens upführt. Ünner all de Kantaten von Bach ton Fest Mariae Reinigung is „Ich habe genug“ woll an starksten von „sehnsüchtiger Jenseitsmystik“ füllt (Alfred Dürr). In dat Stimmenmaterial ut de 1730 Johren giwt dat Stimmen för Sopran un Traversfleut. De ierste Stimmverdeelung grieser Simeon/Bass würd upgewen togunsten von hogen Sopran. So as in de Kantate „Ich bin vergnügt in meinem Glücke“ ton iersten Sünndag Septuagesimae in de Vörfastentied  (1727) is de einzigst Solostimm vörgewen in Text, afseihn in Schlusschoral.

Dat verswunn´ Konzert för Oboe un Violin is blots as Ümarbeitung in een Konzert för twei Cembali erholln (BWV 1060), dat düütlich Merkmal von de Bearbeitung in de beiden Oberstimm´ wiest: typische Violinfiguren/Oboen-Kantilenen.

 

Afloop

Johann Sebastian Bach:
Kantaten „Mein Herze schwimmt im Blut“ BWV 199
„Ich habe genug“  BWV 82a
„Ich bin vergnügt in meinem Glücke“ BWV 84  
Konzert für Oboe, Violine, Streicher und Basso continuo c-Moll
BWV 1060 R

 

Künstler

Dorothee Mields, Sopran
Musica Baltica (auf historischen Instrumenten)
 

De dat maken

Bachverein Rostock e. V.