Back to All Events

Bach-Motetten

  • St.-Nikolai-Kirche Bei der Nikolaikirche 1 18055 Rostock (map)

Bach-Motetten

Sette Voci

Sette Voci

De Thomanerchor hett unünnerbrocken Bach sien Motetten int Repertoire von ehr Upführungspraxis hadd. Vier würden för Gedächtnisfieern komponert, de siet 1722 in de St. Nikolaikirch von Leipzig för anseihn Minschen fieert wurden. Bet vondag sünd de Upführende un de Tohüürer von de Motetten beindruckt dörch ehr Virtuosität un Dichte, dörch Kraft un abrupte Wessel in de Atmosphär´. So wesselt Bach in de 5-stimmige Gedenkmotette „Jesu meine Freude“ öfters twischen Strophen von een Kirchenleed von Johannes Franck un Wüürd ut Paulus sien Römerbreif – irdisch Dod un himmlisch Ewigkeit in sinnspüürken Kontrast, achsensymmetrisch anordent. 

Ünner de vier duppelchörig Motetten is ahn Twiefel „Singet dem Herrn“ de utergewöhnlichst un strahlendst. Mozart hüürte se 1789 von Thomanerchor, as he up de Dörchreis nah Berlin in Leipzig Statschon moken ded. He süll von „innigster Verehrung“ vull west sien. 

 

Afloop

Johann Sebastian Bach: 
Motetten BWV 225-230 „Singet dem Herrn ein neues Lied“
„Der Geist hilft unsrer Schwachheit auf“
„Jesu, meine Freude“
„Fürchte dich nicht, ich bin bei dir“
„Komm, Jesu, komm“
„Lobet den Herrn, alle Heiden“ 

 

Künstler

 

De dat maken

Bachverein Rostock e. V.

 

De dat mitbetahlen

Ostdeutsche Sparkassenstiftung und die OSPA Stiftung

Logos_auf_weiss_OSPA_mitPS.png
OSPA_final_CMYK_rot.png
 
Earlier Event: May 11
Bach, Schein, Schütz